Spiel- und Buchermarkt 2013Trotz Beginn der Herbstferien fand der von der CDU Frauen Union Grevenbroich auf dem Grevenbroicher Marktplatz durchgeführte Spiel- und Büchermarkt erfreulich gute Resonanz. Zahlreiche Grevenbroicher Bürgerinnen und Bürger informierten sich an dem gut bestückten Stand. Dabei wechselten vor allem gut erhaltenes Spielzeug, aber auch Krimis, Romane, Sach- und Kochbücher ihre Besitzer. „Auf diese Weise kamen rund 300€ zusammen, die karitativen Zwecken zu Gute kommen werden“, so die Vorsitzende Maria Becker.

Nach dieser gelungenen Aktion befasst sich die CDU Frauen Union Grevenbroich als nächstes mit dem Thema „Häusliche Gewalt“ oder „Nein zu Gewalt an Frauen!“. Im Rahmen einer Ausstellung der Frauenberatungsstelle Neuss im Kreishaus Grevenbroich bietet sie am 21.11.2013 um 17:00 Uhr eine Führung mit anschließender Diskussion an.

Foto Stadtführung FU

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Stadtführung durch Grevenbroich gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten und Generalsekretär der CDU Deutschlands  Hermann Gröhe , organisiert von der Frauen Union.

GrevenbroichDie CDU-Frauenunion Grevenbroich veranstaltet am Freitag, den 21.06.2013 eine Stadtführung durch Grevenbroich. Unter Leitung von Thomas Wolff (Kulturamt) geht es von der Villa Erckens aus vorbei an Kampers Mühle und dem Alten Schloss bis hin zum Rathausvorplatz. Von Baugeschichten zwischen Mittelalter, Renaissance und Neo-Renaissance wird auf dem Spaziergang ebenso die Rede sein wie von den "Textilbaronen" des 19. Jahrhunderts und genialen Erfindern.

Mit dabei: CDU-Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe, der der auch für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht.

Treffpunkt: 17.00 Uhr vor der Villa Erckens (Museum der Niederrheinischen Seele), Dauer: ca. 90 Minuten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Familie und BerufUnter dem Motto: „Wiedereinsteigerinnen – die weiterhin unentdeckten Fachkräfte“ veranstaltet die Frauen Union Grevenbroich am Dienstag, dem 11. Juni 2013 um 19:00 Uhr auf der 1. Etage im Sitzungsbereich des Kreishauses Grevenbroich, Auf der Schanze 4 in 41515 Grevenbroich, Raum V/VI, in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss Ulrike Kreuels einen Diskussionsabend.

Dabei berichtet Norbert Kothen, Geschäftsführer der Technologiezentrum Glehn GmbH, einerseits aus der Sicht des verwöhnten Familienmitglieds einer Berufsrückkehrerin, andererseits aber vor allem als Arbeitgeber, der mehr als 40 Wiedereinsteigende eingestellt und in seiner Funktion als Leiter einer Fortbildungsstätte die dadurch erkannten unterschiedlichsten Anforderungsprofile in entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen umgesetzt hat. Er unterstützt und trainiert damit Frauen und Männer zielgerichtet mit den neuesten technischen Errungenschaften und Möglichkeiten und weist ihnen damit den Weg in den Beruf. In seinem Vortrag zeigt Herr Kothen auf, warum wir uns vor dem drohenden Fachkräftemangel nicht erlauben können, Frauen gut auszubilden und ihre Fertigkeiten und Kenntnisse beispielsweise nach einer Familienphase nicht mehr zu nutzen, sondern diese „stille Reserve“ dringend ausschöpfen und aktivieren sollten. An verschiedenen Qualifizierungsmaßnahmen, wie z. B. den Projekt- und Teamassistentinnen, erläutert Herr Kothen die Möglichkeiten, wie Frauen und Männer beruflich wieder den Anschluss finden, ihre Potentiale erkennen und ausbauen können, um aktiv und wertschöpfend für sich selbst, ihre Familien und unsere Gesellschaft ins Berufsleben zu starten. Weiterhin werden die unterschiedlichen Förderinstrumente für Arbeitgeber und Arbeitnehmer erläutert, womit beide Seiten auch finanziell unterstützt werden und der berufliche Wiedereinstieg erleichtert wird.

Anschließend erläutert Ulrike Kreuels, die auch als Koordinatorin für die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss fungiert, die Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten im Rhein-Kreis Neuss und stellt dazu die von der Allianz bisher erstellten Arbeitsergebnisse vor. Dabei handelt es sich um das Faltblatt „Kompass Wiedereinstieg“ für Berufsrückkehrende, das Lotsenwerk Wiedereinstieg, das den Fachkräften bei der Beratung hilft, die Ratsuchenden an weitere kompetente Stellen zu verweisen, und einen Leitfaden, der Unternehmen Impulse für eine familienbewusste Firmenpolitik vermittelt. Erst vor kurzem wurde mit dem Allgemeinen Vertreter des Landrats Jürgen Steinmetz im Kreishaus Neuss die mit dem Aktivbündnis für alleinerziehende Hilfeempfängerinnen Aktiv-A neu überarbeitete Internet-Plattform „Kompass-Wiedereinstieg“ vorgestellt, die auch als App-Version für Smart-Phons genutzt werden kann.

Als weitere Gesprächspartnerin steht am Abend des 11.06.2013 die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Mönchengladbach, Frau Angelika König, für Rückfragen bereit. Frau König fördert in ihrer Funktion die Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

logo fuWeitere Veranstaltungen der Frauen Union Grevenbroich

Freitag, 21. Juni 2013 Stadtführung durch Grevenbroich

Treffpunkt: 17.00 Uhr vor der Villa Erckens

Bürgermeisterin Ursula Kwasny und Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe begleiten die Stadtführung, die von Thomas Wolff, M.A. geleitet wird.

Montag, 15. Juli 2013 offene Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

19.30 Uhr Gaststätte Haus Portz, Breitestr. 37 in Grevenbroich

Annette Gratz und Monika Stirken-Hohmann stellen sich der Frage:

„Frauen in Führungspositionen oder muss die Frauenquote wirklich sein?“

Frau Gratz und Frau Stirken-Hohmann üben die Funktion der Kämmerin aus.

Samstag, 19. Oktober 2013 Spiel- und Büchermarkt

Ab 10 .00 Uhr auf dem Markt in Grevenbroich

Der Erlös geht an caritative Einrichtungen.

Samstag, 09. November 2013 Waffelbacken im Seniorenstift St. Josef, Gustorf

14.00 Uhr Dunantstraße 3, 41517 Grevenbroich

In diesem Jahr wird die Frauen Union zu St. Martin im Seniorenstift St. Josef in gustorf Waffeln backen und verteilen.

November 2013 (der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben)

Diskussionsabend zum Thema „Häusliche Gewalt“ oder „Nein zu Gewalt an Frauen!“

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss Ulrike Kreuels durchgeführt.

Dezember 2013

Weihnachtspäckchen packen für einen guten Zweck Frauen und Frauen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!